Deutscher Gewerkschaftsbund

26.08.2015

Termintipp: Ausstellung "Prekäre Leben - prekäre Arbeit - prekäre Zukunft" ab 03.09.2015 in der Ver.di-Mediengalerie in Tempelhof

Am Donnerstag, dem 03. September 2015 wird um 18.00 Uhr in der ver.di-MedienGalerie die Ausstellung „Prekäres Leben - Prekäre Arbeit - Prekäre Zukunft“ eröffnet. Die Wanderausstellung des Fototeams ver.di-Hessen lässt auf eindringliche Art und Weise die Menschen selbst zu Wort kommen.
 
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Galerie bis zum 23. Oktober 2015 zu sehen.
 
Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Veranstaltungsreihe mit den Themen Hartz-Gesetzgebung, prekäres Wohnen, prekäre Rente, Verdrängung regulärer Beschäftigung und prekäre Arbeit in der Medien- und der Wissenschaftsbranche (Veranstaltungsprogramm: www.mediengalerie.org).

Für Rückfragen:
Bernd Wagner, Telefonnummer 0160 -770 59 05:

MedienGalerie, Dudenstraße 10, 10965 Berlin (U-Bahn Platz der Luftbrücke) Öffnungszeiten Montag und Freitag 14 – 16 Uhr, Dienstag 17 – 19 Uhr, Donnerstag 14-19 Uhr, Eintritt frei; www.mediengalerie.org


Nach oben
Ko­lum­ne "Fra­gen zum Ar­beits­recht"
DGB
Die Leserinnen und Leser der Tageszeitung "Tagesspiegel" kennen DGB-Arbeitsrechtsexpertin Marta Böning. Sie beantwortet auf der Karriere-Seite Fragen zum Arbeitsrecht. Hier können Sie die Beiträge nach ihrem Erscheinen im Tagesspiegel online nachlesen.
zur Webseite …