Deutscher Gewerkschaftsbund

Dossier: Rechtspopulismus bekämpfen

22.12.2016

Was ist „Aufstehen gegen Rassismus“?

Werde Stammtischkämpfer*IN!

"Aufstehen gegen Rassismus" ist ein bundesweites Bündnis aus verschiedenen Organisationen, Parteien und Verbänden.

Die AfD konnte inzwischen in zehn Landtage einziehen – teilweise mit zweistelligen Ergebnissen. 2017 will sie in drei weitere Landtage und in den Bundestag einziehen.

Die Initiative will diese Entwicklung nicht hinnehmen!

Die „Stammtischkämpfer*IN“ en wollen mit dieser bundesweiten Initiative erreichen, dass die Landtagswahlen zu einem Weckruf für eine Gegenbewegung gegen die drohende Rechtsentwicklung werden. Das Ziel ist, eine breite Gegenbewegung in der Gesellschaft anzustoßen.

Ein Beispiel für Schulungsangebot: Eine StammtischkämpferInnen-Schulung umfasst ein Tagesseminar und dauert 6 Stunden (Pausen eingerechnet). Für diejenigen, die sich erstmal einen Eindruck verschaffen wollen oder nicht so viel Zeit haben, bieten wir auch eine 90-minütige Einführung an.

Auf die Fragen und die Initiative erfahren Sie mehr unter:

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/kampagne/stammtischkaempferinnen/ 

Aufstehen gegen Rassismus

agr


Nach oben