Deutscher Gewerkschaftsbund

02.08.2013

30. Spandauer Gewerkschaftsmarkt am 31. August 2013

Spandau Arcaden Platz vor dem Haupteingang

30. Spandauer Gewerkschaftsmarkt SamstagSamstag August 31. 2013 9:09:00 –15:00 Uhr Spandau Arcaden Platz vor dem Haupteingang »WENN DU DENKST, BILDUNG IST ZU TEUER, VERSUCH'S MIT DUMMHEIT« ab 10:30 Uhr Begrüßung und Talk Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister Christian Hoßbach, Stellv. Vorsitzender DGB Berlin-Brandenburg Klaus Abel, IG Metall Berlin Klaus Prosche, DGB Spandau Programm •Roadshow 2013 der IG Metall •Peter the Guitarman Live-Country, Schlager, Rock Informationen und Aktionen für •Gute Arbeit, Sichere Rente, Soziales Europa, Aktiver Staat •Bezahlbare Mieten in Spandau •Arbeitsplätze in Spandau •Förderung der Aus- und Weiterbildung •Kampf gegen Rechtsextremismus Deutscher Gewerkschaftsbund – Kreisverband Spandau

DGB


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Fachgespräche Hochschul- und Wissenschaftspolitik im Sommersemester 2017
Arbeiten in der Wissenschaft – Große Erwartungen, größere Enttäuschungen? Kritische Aspekte der Arbeitssituation an Hochschulen. weiterlesen …
Link
Volksbegehren für mehr Pflegepersonal
3000 Pflegestellen fehlen nach Angaben von ver.di in Berliner Krankenhäusern. Wer kennt es nicht: überlastete Pflegekräfte, überfüllte Rettungsstellen, zu wenig Zeit für die Versorgung von Patientinnen und Patienten. Der Grund: Überall wurden Stellen abgebaut, um mit geringeren Kosten möglichst viel Gewinn zu machen. Um das Wohl und die Sicherheit von Patientinnen und Patienten zu gewährleisten, hat das Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus einen Volksentscheid für Gesunde Krankenhäuser gestartet. zur Webseite …
Link
IG Metall fordert für die Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie mehr Lebenszeit
Mehr Zeit für Kinder, mehr Zeit für Pflege, mehr Zeit zum Lernen, mehr Zeit zum Leben. Trotz einem hohen Bedarf nach verkürzten Arbeitszeiten: Die Beschäftigte haben zu wenig gesicherte Ansprüche, deshalb Arbeitszeit reduzieren für Kinder, Pflege, Weiterbildung! Die IG Metall fordert daher in den laufenden Tarifverhandlungen eine Wahloption für kürzere Arbeitszeiten. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten