Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Tem­pel­hof-­Schö­ne­ber­g-Ver­an­stal­tung vor­r. auf 28.01.2021 ver­scho­ben
Mann reinigt Klassenzimmer
el-mis temizlik
Im Mai hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Tempelhof-Schöneberg einstimmig beschlossen, die Schulreinigung zu rekommunalisieren. Was das Bezirksamt seitdem getan hat, um den Beschluss umzusetzen, sollte Thema einer Diskussionsveranstaltung es DGB-Kreisverbands Tempelhof-Schöneberg am 28.10.2020 ein. DIE VERANSTALTUNG MUSSTE LEIDER VERSCHOBEN WERDEN, NEUER TERMIN (voraussichtlich): 28.01.2021, je nach Pandemielage entweder als Präsenzveranstaltung oder virtuell.
weiterlesen …

Eine saubere Lösung:
Schul­rei­ni­gung zu­rück in die öf­fent­li­che Ver­ant­wor­tung!
Einladung von "Schule in NOt" und DGB Charlottenburg-Wilmersdorf
Reinigungskraft bei der Arbeit und Warnschild "Rutschgefahr"
DGB/kzenon/123rf.com
Nicht erst seit Corona stinkt es Schüler*innen, Eltern, Pädagog*innen, Schulhausmeister*innen, aber auch den Reinigungskräften selbst, unter welchen Bedingungen an den Berliner Schulen für Hygiene gesorgt wird…
weiterlesen …

On­li­ne-Fe­mi­nar: DIE CO­RO­NA-KRI­SE TRIFFT FRAU­EN DOP­PELT
Grafik eines Onlinemeetings Person sitzt vor einem Bildschirm und sieht darin anderer Person
pixabay
Droht ein Virus in wenigen Monaten zu schleifen, was mühsam über Jahrzehnte in Sachen Geschlechtergerechtigkeit erstritten wurde?
weiterlesen …

GEW, IG BAU, ver.di & „Schule in Not“
Schul­rei­ni­gung sel­ber ma­chen: Min­des­tens 10% bis Som­mer 2021
Ferienzeit: Ein Leerer Klassenraum mit hochgestellten Stühlen.
DGB/Kozierowski(Best Sabel)
Einen Monat nach Schulstart haben GEW, IG BAU, ver.di und die Initiative „Schule in Not“ im Rahmen einer Pressekonferenz ein erstes Fazit zur Reinigungssituation an Berliner Schulen gezogen und ihre gemeinsame Forderung nach Rekommunalisierung der Schulreinigung bekräftigt.
weiterlesen …

DGB-Kreis­ver­bän­de un­ter­stüt­zen So­li­da­ri­täts­kund­ge­bun­gen für Kar­stadt­be­schäf­tig­te
Galeria Karstadt Kaufhof in Potsdam bleibt! Das war die Botschaft der letzten Woche, der öffentliche Druck zeigt erste Wirkungen. Jetzt entscheidet sich, wie es mit den sechs von Schließung bedrohten Berliner Filialen weitergeht. Deshalb rufen die Berliner DGB-Kreisverbände auf, sich - auch in Corona-Zeiten und mit Abstand - an den Kundgebungen am 09.07.2020 in Neukölln (Gropiusstadt) und 10.07.2020 in Charlottenburg (Johannesthaler Straße) zu beteiligen.
weiterlesen …

DGB-Kreis­ver­band Steg­litz-Zeh­len­dorf un­ter­stützt Ein­woh­ner*in­nen­an­trag „Sau­be­re Schu­len“
Teaser Toilette WC Klo
Colourbox
Am 20. Mai wurde der Einwohner*innenantrag „Saubere Schulen“ in die BVV Steglitz-Zehlendorf eingebracht und zunächst in den Schulausschuss überwiesen. Der DGB-Kreisverbands Steglitz-Zehlendorf hat die Mitglieder des Ausschusses aufgefordert, den Antrag zu unterstützen.
weiterlesen …

DGB-Kreis­ver­bän­de prä­sent auf der Stra­ße in ganz Ber­lin!
Der Berliner 1.Mai 2020 wandert ins Netz … und in den Kiez. Bürgersteige und Radwege werden zum 1.Mai geschmückt. Solidarisch stehen wir gemeinsam für unsere gewerkschaftlichen Anforderungen am Internationalen Tag der Arbeit! Solidarisch wollen wir ein Zeichen setzen für die Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Nur mit uns Gewerkschaften können wir die Corona Krise sozial bewältigen!
zur Fotostrecke …

#So­li­da­risch­NichtAl­lei­ne
Unterstützung für den Betriebsrat und die Beschäftigten von Piepenbrock!
Unterstützung für den Betriebsrat und die Beschäftigten von Piepenbrock! IG BAU fordert Aufstockung des Kurzarbeitergeldes(KuG) auf 85%: Piepenbrock droht mit Entlassung
weiterlesen …

Ar­beits- und Ge­sund­heits­schutz geht nur ge­mein­sam
Er schützt die Menschen und stärkt die Wirtschaft
DGB/C. Wanitcharoentham/123rf.com / Colourbox.de
In der Corona-Krise zeigt sich, wie wichtig die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten sind - auch für die Unternehmen und Organisationen selbst. Doch was können Arbeitgeber tun, um die Arbeitsfähigkeit ihres Betriebs zu sichern, auch über die Pandemie hinaus? Wo muss die Politik handeln? Wir stellen die wichtigsten Maßnahmen vor. Wie ein gelungener, nachhaltiger Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Praxis aussehen kann, zeigt u.a. das Best-Practice-Beispiel der Deutschen Bahn, Station & Service.
zur Webseite …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4
Letzte Seite 

DGB Region Berlin folgen

Europa. Jetzt aber Richtig!

Europawahlkampagne 2019. Schriftzug "Konzerne in Europa besteuern. Jetzt aber ohne Oasen!"
DGB
zur Webseite …

ver.di-Aufstockerberatung

ver.di
zur Webseite …

Aus dem Bund

DGB-Verteilungsbericht 2018
Löh­ne, Mie­ten, Steu­ern - Schief­la­ge be­sei­ti­gen!
Männlcihe Hand mit mehreren Stapeln Münzen
DGB/Papan Saenkutrueang/123rf.com
Die Wirtschaft brummt, der Wohlstand wächst - aber nicht für alle. Trotz der guten Konjunktur gibt es in Deutschland immer mehr Einkommens- und Vermögensschwache. Der DGB-Verteilungsbericht zeigt, wie sich die extreme Ungleichheit in den letzten Jahren entwickelt hat und welche Probleme sie schafft - zum Beispiel auf dem Wohnungsmarkt.
weiterlesen …

Al­li­anz für Weltof­fen­heit star­tet Mit­mach-Ak­ti­on „Deutsch­land #ver­eint“ – für De­mo­kra­tie, So­li­da­ri­tät und Rechts­staat
Allianz für Weltoffenheit
Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland privat, in ihrem Unternehmen, in Vereinen, Parteien und Organisationen für den Zusammenhalt unserer vielfältigen Gesellschaft und gegen Rassismus und Ausgrenzung. Die Allianz für Weltoffenheit möchte diesem Engagement eine Bühne bieten. Zum 3. Oktober startet sie ihre Initiative „Deutschland #vereint“.
Zur Pressemeldung

DGB-Ratgeber ungesicherte Beschäftigung

Ein Angebot für 42% der Berliner Beschäftigten

42% der Berliner ArbeitnehmerInnen arbeiten - laut Betriebspanel - in prekären Beschäftigungs- verhältnissen, sei es in befristeten Jobs, Minijobs oder prekärer Selbständigkeit. Der DGB hat sukzessive Ratgeber mit vielen Rechtstipps für inzwischen sieben Formen prekärer Beschäftigung entwickelt, die regelmäßig aktualisiert werden: