Deutscher Gewerkschaftsbund

Kreisverband Neukölln

Betriebsratswahlen 2022
Zu­sam­men Ar­beit ge­stal­ten
Ein starkes Zeichen gelebter Demokratie
Älterer und jüngerer Mann im Gespräch bei Arbeit
Pexels/Andrea Piacquadio
#Betriebsratswahl2022: Von März bis Mai wählen hunderttausende Beschäftigte ihre Interessenvertreter*innen in den Betrieben. Betriebsräte machen sich für Gerechtigkeit im Job stark. Wo sie tätig sind, gibt es für Beschäftigte mehr Geld, bessere und sicherere Arbeitsbedingungen, familienfreundlichere Arbeitszeiten und mehr Aus- und Weiterbildung.
weiterlesen …

Erinnerungen und Kontinuitäten.
Ge­den­ken an die Reichspo­grom­nacht am 9. No­v. 2021
Jahrestag 9. November 1938 und Brandanschlag auf das Anton-Schmaus-Haus der Falken Neukölln
Mahnmal der ermordeten Juden Deutschlands Berlin
Gertrud Graf
Gemeinsam mit den DGB KV Neukölln, der Fritz-Karsen-Schule, den Falken Neukölln und der Anwohner*inneninitiative Hufeisen gegen Rechts wurde zu einer Gedenkzeremonie an dem Stolpersterstein von Carl Baum mit musikalischer Begleitung von Isabel Neuenfeldt erinnert.
weiterlesen …

DGB-Kreis­ver­band Neu­kölln setzt auf Kon­ti­nui­tät – Vor­sit­zen­de und Stell­ver­tre­ter wie­der­ge­wählt
Mirjam Blumenthal (ver.di) ist die neue Vorsitzende des DGB-Kreisverbands (KV) Neukölln, Axel Haese (IG BAU) ihr Stellvertreter. Beide wurden bei der konstituierenden Sitzung für die Amtsperiode 2021 – 2025 einstimmig wiedergewählt. Für das Frauenmandat schlug der KV Neukölln die NGG-Kollegin, Uta Hirsch, vor.
weiterlesen …

Ge­denk­ta­fel für Zwangs­ar­bei­ter in der Huf­ei­sen­sied­lung
Am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus, wurde in der Neuköllner Hufeisensiedlung in einer öffentlichen Kundgebung der Anwohnerinitiative "Hufeisern gegen rechts" eine vorläufige Gedenktafel für das Zwangsarbeitslager in der Onkel-Bräsig-Str. enthüllt.
weiterlesen …

130 Jah­re 1. Mai in Neu­kölln – So­li­da­ri­tät ist Zu­kunft!
DGB
Der 1. Mai ist der Tag in der Geschichte der Gewerkschaftsbewegung an dem die Erwerbstätigen auf die Straße gehen und für ihre Forderungen eintreten. In Berlin haben die DGB Kreisverbände in ihren Stadtbezirken eigene Aktionen initiiert. In Neukölln haben die Kolleginnen und Kollegen des Kreisverbandes am Vorabend ein Sprühaktion an verschiedenen Orten durchgeführt.
weiterlesen …

Press start
Für ein Sys­tem, in dem wir al­le re­le­vant sin­d!
Die Lehren aus der Pandemie können nur bedeuten: Endlich Schluss mit Deregulierung und Privatisierung und stattdessen eine starke öffentliche Hand, eine Stärkung der Tarifbindung und weiteres Zurückdrängen von Niedriglohn und prekären Arbeitsverhältnissen, Ausbau des Arbeitsschutzes und eine Demokratisierung der Wirtschaft.
weiterlesen …

Rück­füh­rung der T&M GmbH in die Stif­tung Deut­sches Tech­nik­mu­se­um
Resolution der Berliner DGB-Kreisverbände
Technik Museum Berlin
Von Mallard60022 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0
Es gibt keine finanziellen und personellen Gründe mehr, die T&M GmbH weiterhin zu erhalten. Dennoch wird mit Vehemenz und immer anderen wenig stichhaltigen Argumenten am Tochterunternehmen und damit auch an den bestehenden Doppelstrukturen festgehalten.
weiterlesen …

Resolution Berliner DGB-Kreisverbände
„Von Nor­ma­li­tät kann kei­ne Re­de sein“
DGB-Kreisverbände fordern Schutz von Mieter*innen gerade in Corona-Zeiten
Button aus der Aktionswoche des DGB für bezahlbaren Wohnraum
DGB/Kathrin Biegner
Die Berliner DGB-Kreisverbände betrachten mit großer Sorge die wachsenden Probleme vieler Mieter*innen, ihre Miete zahlen zu können. Bezahlbarer Wohnraum ist vor diesem Hintergrund mehr denn je eine soziale Notwendigkeit.
weiterlesen …

So war der 1. Mai 2020 im Netz
 Sprühaktion in Cottbus
Sprühaktion in Cottbus
Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wurde der Tag der Arbeit "digital" begangen, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine! Hier der Livestream zum nachsehen - Hier die sozialen Netzwerk-Aktiviäten: auf twitter - twitter/instagram/facebook(moderiert)
weiterlesen …

An­ti­fa­schis­mus ist ge­mein­nüt­zig – So­li­da­ri­tät mit der VV­N-B­dA!
Am Freitag, 17. Januar 2020, ruft der DGB-Kreisverband Neukölln zu einer Solidaritätsveranstaltung für die der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) auf. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Gewerkschaftshaus der IG Metall, Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin statt.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 

NOGOS IM GASTGEWERBE

http://hoga-nogo.de

#NoGo


Kreisverband Neukölln

Vorsitzende: Mirjam Blumenthal

Stellv. Vorsitzender: Axel Haese

c/o DGB Region Berlin
Kapweg 4
13405 Berlin

Telefon: 030 / 21240 - 250
kv.neukoelln@dgb.eu 

Zuletzt besuchte Seiten