Deutscher Gewerkschaftsbund

Kreisverband Reinickendorf

Betriebsratswahlen 2022
Zu­sam­men Ar­beit ge­stal­ten
Ein starkes Zeichen gelebter Demokratie
Älterer und jüngerer Mann im Gespräch bei Arbeit
Pexels/Andrea Piacquadio
#Betriebsratswahl2022: Von März bis Mai wählen hunderttausende Beschäftigte ihre Interessenvertreter*innen in den Betrieben. Betriebsräte machen sich für Gerechtigkeit im Job stark. Wo sie tätig sind, gibt es für Beschäftigte mehr Geld, bessere und sicherere Arbeitsbedingungen, familienfreundlichere Arbeitszeiten und mehr Aus- und Weiterbildung.
weiterlesen …

Für Re­kom­mu­na­li­sie­rung der Schul­rei­ni­gung und ak­ti­ve In­dus­trie­po­li­tik in Te­gel – DGB setzt bei Kon­sti­tu­ie­rung in­halt­li­che Ak­zen­te für neue Amts­zeit
Sven Meyer (ver.di, Vorsitzender), Linda Hartwig (IG BCE, stv. Vors.) und Wilhelm Diebitsch (IG Metall, stv. Vors.), das war das Vorsitzenden-Team des DGB-Kreisverbands Reinickendorf für die erste Amtsperiode nach seiner Gründung. Auch für die neue Amtsperiode (2021-2025) bleibt es dabei, alle drei wurden bei den Wahlen am 17.07.2021 bestätigt.
weiterlesen …

Press start
Für ein Sys­tem, in dem wir al­le re­le­vant sin­d!
Die Lehren aus der Pandemie können nur bedeuten: Endlich Schluss mit Deregulierung und Privatisierung und stattdessen eine starke öffentliche Hand, eine Stärkung der Tarifbindung und weiteres Zurückdrängen von Niedriglohn und prekären Arbeitsverhältnissen, Ausbau des Arbeitsschutzes und eine Demokratisierung der Wirtschaft.
weiterlesen …

Rück­füh­rung der T&M GmbH in die Stif­tung Deut­sches Tech­nik­mu­se­um
Resolution der Berliner DGB-Kreisverbände
Technik Museum Berlin
Von Mallard60022 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0
Es gibt keine finanziellen und personellen Gründe mehr, die T&M GmbH weiterhin zu erhalten. Dennoch wird mit Vehemenz und immer anderen wenig stichhaltigen Argumenten am Tochterunternehmen und damit auch an den bestehenden Doppelstrukturen festgehalten.
weiterlesen …

Resolution Berliner DGB-Kreisverbände
„Von Nor­ma­li­tät kann kei­ne Re­de sein“
DGB-Kreisverbände fordern Schutz von Mieter*innen gerade in Corona-Zeiten
Button aus der Aktionswoche des DGB für bezahlbaren Wohnraum
DGB/Kathrin Biegner
Die Berliner DGB-Kreisverbände betrachten mit großer Sorge die wachsenden Probleme vieler Mieter*innen, ihre Miete zahlen zu können. Bezahlbarer Wohnraum ist vor diesem Hintergrund mehr denn je eine soziale Notwendigkeit.
weiterlesen …

DGB Rei­ni­cken­dorf kri­ti­siert Ab­leh­nung des Ein­woh­ne­ran­trags „Sau­be­re Schu­len“ in der BVV
Mann reinigt Klassenzimmer
el-mis temizlik
Rund 1.800 Reinickendorferinnen und Reinickendorfer hatten den Einwohnerantrag „Saubere Schulen“ unterschrieben, notwendig waren 1.000. Es war ein klares Signal an die Bezirkspolitik, dass sich endlich etwas ändern muss. Inzwischen scheint festzustehen, dass eine Mehrheit in der BVV von CDU, AfD und FDP beschlossen hat, dass sich nichts ändern soll. Aus Sicht des DGB Reinickendorf ist dieses Votum ein Schlag ins Gesicht all jener, die an den Schulen arbeiten, lernen und sich engagieren.
weiterlesen …

So war der 1. Mai 2020 im Netz
 Sprühaktion in Cottbus
Sprühaktion in Cottbus
Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wurde der Tag der Arbeit "digital" begangen, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine! Hier der Livestream zum nachsehen - Hier die sozialen Netzwerk-Aktiviäten: auf twitter - twitter/instagram/facebook(moderiert)
weiterlesen …

„Gute Arbeit in Spandau, aus Spandau, für Spandau“
Das war der Span­dau­er Ge­werk­schafts­markt 2019:
Bunt, politisch und mit überraschenden Ergebnissen
Mit einem neuen Konzept sollte der 36. Spandauer Gewerkschaftsmarkt am 7. September 2019 attraktiver werden. Mit neuen Partnern, u.a. Spandauer Betriebe und spannenden Themen ist vor allem eines gelungen: Auf dem Spandauer Gewerkschaftsmarkt wurden zwei neue Bündnisse initiiert und das Schwerpunktthema des DGB für den Herbst, Stärkung der Tarifbindung, erfolgreich an die Spandauer Bezirkspolitik herangetragen.
weiterlesen …

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!
Stol­per­stei­ne put­zen am Tag der Be­frei­ung
DGB
Zum 74. Jahrestag des „Tag der Befreiung vom Faschismus“, am 8.Mai haben ehrenamtliche KollegInnen der Berliner DGB-Kreisverbände Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Mitte, Ost, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg und Spandau eine zentrale Stolpersteinputzaktion durchgeführt und damit an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert.
weiterlesen …

Tarifverträge in der Privatwirtschaft durchsetzen
Ein­la­dung OV Ver­.­di Ber­lin-Nord­west: Ta­rifflucht und Lohn­dum­ping be­kämp­fen - 05.09. 18 Uhr
Tarifverträge schützen!
DGB NRW
Am Mittwoch, den 5. September 2018, um 18.00 Uhr im Wahlkreisbüro von Franziska Becker, Fechnerstr. 6 A, 10717 Berlin, laden, gemeinsam mit Franziska Becker (MdA), der ver.di Ortsverein Berlin Nordwest, der „Gewerkschaftliche Aktionsausschuss KEINE PREKÄRE ARBEIT UND TARIFFREIEN BEREICHE im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“, die AfA Charlottenburg-Wilmersdorf und die AfA Reinickendorf ein.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite 

NOGOS IM GASTGEWERBE

http://hoga-nogo.de

#NoGo


Kreisverband Reinickendorf

Vorsitzende:  Linda Hartwig (IG BCE) + Wilhelm Diebitsch (IG Metall)

Stellv. Vorsitzender: Thomas Müller (IG BAU)

c/o DGB Region Berlin
Kapweg 4
13405 Berlin

Telefon: 030 / 21240 - 250
region.berlin@dgb.de

Zuletzt besuchte Seiten