Deutscher Gewerkschaftsbund

26.03.2021
Gemeinsame Erklärung von Schule in Not e.V., DGB, GEW, ver.di und IG BAU

Jetzt die Weichen für Saubere Schulen stellen

Das Bündnis für Saubere Schulen aus Schule in Not e.V., DGB, GEW, ver.di und IG BAU ruft die Politik dazu auf, jetzt die Weichen für die Rekommunalisierung der Schulreinigung zu stellen. Die Gebäudereinigung sollte in den Bezirken angebunden werden, um Tarifbindung und Mitbestimmung für Hausmeister*innen und Reinigungskräfte zu sichern. Beide Beschäftigtengruppen arbeiten kollegial Seite an Seite im gleichen Arbeitsumfeld und sind mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. Ständig wechselnde Reinigungskräfte, die mit den Örtlichkeiten nicht vertraut sind, sind aus Sicht des Bündnisses kontraproduktiv. Für eine gute Zusammenarbeit und die zügige Beseitigung unhygienischer Zustände ist der Austausch mit den Reinigungskräften vor Ort nötig.

Medienberichterstattung:


Nach oben

NOGOS IM GASTGEWERBE

http://hoga-nogo.de

#NoGo


Ko­lum­ne "Fra­gen zum Ar­beits­recht"
DGB
Die Leserinnen und Leser der Tageszeitung "Tagesspiegel" kennen DGB-Arbeitsrechtsexpertin Marta Böning. Sie beantwortet auf der Karriere-Seite Fragen zum Arbeitsrecht. Hier können Sie die Beiträge nach ihrem Erscheinen im Tagesspiegel online nachlesen.
zur Webseite …